Cialis Made In Germany brachte ihm eine ehrenvolle Erwähnung CCJC Auszeichnungen im Jahr 1967 und erste Mannschaft CCJC

Das Menlo College Athletics Department kündigte seine 2014 Hall of Fame-Klasse, die sechs ehemalige herausragende Studenten Athleten verankern wird: Bill LeBlanc (Baseball-Fußball 1967 68), Mike Bettega (Baseball-Fußball 1967 68), Mike Simmons (Fußball 1972 74), Maria Gomez (Frauen-Basketball 2001 05), Melissa Hara (Softball 2001 04) und Kari Shimomura (Volleyball 2002 06).

Sie werden am Freitag, dem 10. Oktober, offiziell in einem Hall of Fame Empfang aufgenommen und am Samstag, den 11. Oktober, zur Halbzeit des Homecoming-Fußballspiels gegen Arizona Christian geehrt, das für Mittag geplant ist.

‚Im Namen von mir und dem Rest des Menlo College Athletic Department möchte ich diesen sechs Personen zu ihren herausragenden Leistungen und Erfolgen am Menlo College gratulieren‘, sagte Menlors Leichtathletikdirektor Keith Spataro. ‚Alle sechs dieser Personen repräsentierten ihre Schule und Mannschaften auf höchstem Niveau auf und neben dem Platz. Die Klasse 2014 zeigte eine Vorliebe für den Erfolg auf höchstem Niveau und ist ein echter Botschafter des Menlo-Weges.‘

Hara war vier Jahre lang im Softball-Team von Lady Oaks und half ihnen, einen der größten Erfolge in der Geschichte des Programms von 2001 bis 04 zu erreichen. Während dieser Zeitspanne führte Hara den Kader zu fast 100 Siegen und brach fast jeden Saison-Offensivrekord verarbeiten.

Insgesamt rangiert Hara in vier verschiedenen Kategorien der Einzelsaison an erster Stelle: bei Fledermäusen (134), Schlägen (57), Läufen (40) und gestohlenen Basen (25).

Darüber hinaus rangiert sie in den Top 10 der sieben verschiedenen Karriere-Kategorien: zweite in der Karriere bei Fledermäusen (440), vierte im Schlagdurchschnitt (0,374), zweite in Treffern (169), erste in Läufen (97), zuerst in gestohlenen Basen (48), siebte in RBIs (40) und zweite in Spielen (132).

‚Das Menlo College ist besonders, weil der Campus klein ist, die Mehrheit der Studenten Sportler sind und die Professoren ihre Studenten erfolgreich sehen wollen‘, sagte Hara. ‚Ich bin so dankbar, weil ich meinen Verlobten kennengelernt habe und während meines Studiums in Menlo lebenslange Freundschaften geschlossen habe.‘

Shimomura hatte eine bemerkenswerte Karriere, in der Cialis Made In Germany
sie eine viermalige All Cal Pac Auswahl war und führte das Team 2004-2005 zur ersten Konferenz-Meisterschaft. Während der Saison 2004 führte Shimomura den Kader zu einem 20 4-Gesamtrekord und einer perfekten 17 0 Mark in Cal Pac spielen.

Die Lady Oaks folgte mit einer 13 1 Konferenzmarke, um ihren zweiten Titel in Folge einzufordern. Menlo absolvierte während ihrer vierjährigen Karriere insgesamt 68 42 und 50 5 Konferenzveranstaltungen.

‚Wir waren alle auf der gleichen Seite‘, sagte Shimomura. ‚Wir haben uns wöchentlich über Einzel- und Teamziele unterhalten und waren alle auf der gleichen Seite und haben uns für ein gemeinsames Ziel eingesetzt.‘

Shimomura rangiert https://www.cialisoriginal.nu in drei verschiedenen Karriere-Rekorden in den Top-2: zuerst in Service-Asse mit 150, zweite in Assists mit 391 und zweite in Ausgrabungen mit 955.

Cialis Made In Germany

Außerdem ist der vielseitige Spieler, der Setter, Outside Hitter, Defensivspezialist und Libero gespielt hat, auf Platz 10 in Einzel Saison Assists mit 391, 10th in Total Kill Attacken mit 658 und Fünftel in Service Asses mit 46.

Gomez kam als Erstsemesterin auf die Bühne und etablierte sich als Cal Pac Freshman des Jahres in der Programm-Elite. Sie würde von dort weiter wachsen und dem Team zu einem 59 48-Gesamtrekord und 48 23 Mark verhelfen in Cal Pac spielen.

Es kam zu einem Höhepunkt, als sie nach ihrer Senior-Saison 2005 als First Team All Cal Pac ausgewählt wurde.

Gomez beendete ihre Karriere in den Top 10 in 14 verschiedenen Karriere-Kategorien und Top-Five in zwei verschiedenen Einzel Saison Kategorien. Sie führt die Programmgeschichte mit 100 begonnenen Spielen an und ist Vierte in Spielen mit 107, wo sie 828 Punkte sammelte (Viertes Cialis Preise Generika
Mal), 470 Rebounds (Viertes Mal), 318 Assists (Zweites aller Zeiten) und 189 Punkte stiehlt (Sekunde aller Zeiten).

Als Scharfschützin steht Gomez in ihrer Saison 2003 04, in der sie 61 Prozent vom Feld schoss, immer noch an erster Stelle.

‚Mein Trainer und seine Teamkollegen haben es zu einem besonderen Erlebnis gemacht‘, sagte Gomez. ‚Sie sind eine Gruppe von Leuten, die Basketball liebten und die gleichen Ziele teilten. Wir waren so selbstlos miteinander. Wegen meiner Teamkollegen, so habe ich all diese Platten bekommen.‘

Simmons verbrachte zwei Spielzeiten als zweifache Bedrohung für die Oaks Football Team von 1972 74 unter dem legendären Cheftrainer Ray Solari. Während seiner Amtszeit, Simmons spaltete seine Zeit sowohl als Starting Quarterback und Sicherheit, zweifach Netting alle Liga-Auszeichnungen, während das Team zu unterstützen Back to back 7 3 Jahreszeiten.

Er wurde zweimal zur Auswahlmannschaft der All Coast Conference Defensive gewählt und wurde nach der Saison 1973 als wertvollster Spieler des Teams geehrt.

Nach seiner Karriere als Oak spielte Simmons an der UC Riverside ab 74 75, wo er das Team zu den Titeln der California Collegiate https://www.cialisoriginal.nu Athletic Association führte. 1975 war er eine Auszeichnung der Honourable Mention All CCAA, ein Jahr, in dem er wurde auch zum wertvollsten Defensivspieler des Teams gewählt.

‚Ich schätze mich sehr glücklich, in einer Mannschaft mit Coach Solari als Cheftrainer Fußball gespielt zu haben‘, sagte Simmons. ‚Ich bin stolz und privilegiert, sagen zu können, dass ich fünf Jahre lang für ihn gespielt habe, ich glaube, es gibt niemanden, der dasselbe sagen kann. Ich wusste es nicht, https://en.wikipedia.org/wiki/Tadalafil solange es passierte, aber meine Zeit unter Seine Führung und Führung auf dem Fußballfeld hat mir in meinem persönlichen und beruflichen Leben enorm geholfen. ‚

Bettega und LeBlanc waren Stars bei zwei verschiedenen Sportarten in Menlo. Das Duo verbrachte die 68er-Jahre des Jahres 1967 sowohl auf dem Rost als auch auf dem Baseball-Diamanten. Sie dienten als Batteriekameraden und führten das Baseball-Team zu großem Erfolg.

LeBlanc kümmerte sich um die Fahndungsverpflichtungen seines Kollegen Bettega. LeBlanc’s Erfolg auf dem Feld brachte ihm eine ehrenvolle Erwähnung CCJC-Auszeichnungen im Jahr 1967 und erste Mannschaft CCJC Auszeichnungen im Jahr 1968. Er war einer von nur drei Spielern einstimmig in der ersten Mannschaft in diesem Jahr ausgewählt.

LeBlanc schrieb während seiner zweijährigen Amtszeit in Menlo sowohl Fußball als auch Baseball und wurde von Cheftrainer Bo Molenda zum Kapitän eines Fußballteams ernannt. Außerdem wurde er zweimal zum Glen E. Dorst Preisträger der Abteilung ernannt, der alles um Sportlichkeit ehrt.

‚Wir waren eine kleine Schule, die an einer großen Konferenz mit allen Junior Colleges teilnahm, und ich glaube, ich war der einzige Athlet Cialis Online Erfahrungen
mit einem Stipendium. Wenn es ein Geheimnis für meinen Erfolg gab, dann hatte ich die Gelegenheit und natürlich auch Wie es gewöhnlich ist, geht es um harte Arbeit. ‚LeBlanc sagte:‘ Es war das erste Mal, dass ich mich akademisch herausgefordert fühlte und es ein großartiger Ort für eine Ausbildung war. Ich war gründlich in die Schule investiert Es war eine großartige Zeit, um an einem großartigen Ort zu sein. ‚

Bettega hatte eine lange Karriere als Baseball- und Fußballspieler bei Menlo. Ausgezeichnet auf dem Hügel, wurde Bettega eine zweite Mannschaft CCJC Auswahl in beiden 1967 68 und bei zwei verschiedenen Gelegenheiten, nahm einen keinen Schlag über den sechsten Inning, einschließlich 10 Innings in einem 22. März 1968 3 2 11 inning Sieg über Hartnell.

Er warf Menlo zu fünf seiner sechs Liga-Gewinne 1968, ein Jahr, in dem er auch Viertel in der Konferenz war, in den ganzen Yards, die als Oaks ‚Quarterback gewonnen wurden.

‚Ich denke, es war, weil ich meine eigenen Stücke nannte‘, scherzte Bettega, der 1968 zum besten Athleten des Colleges ernannt wurde.

Seine Fähigkeiten auf dem Hügel führten dazu, dass er der erste Spieler in der Baseballgeschichte von Menlo College wurde, der in der Major League Baseball First Year Player Draft ausgewählt wurde. Er wurde von den New York Mets in der 36. Runde im Jahr 1968 ausgewählt.